Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Unterschied zw. dem 2.Haus und dem 6.Haus (Saturn!)
Fr Mai 25, 2018 12:25 pm von Tigerin

» Der Mandela - Effekt
Fr Mai 25, 2018 8:24 am von Saraf

» Twitter
Fr Mai 25, 2018 1:12 am von Drachenfels

» Plutonischer Merkur
Do Mai 24, 2018 4:42 pm von Tigerin

» Verbreitete Irrtümer bzgl. der Astrologie
Di Mai 22, 2018 8:57 am von Tigerin

» Klirrendes Geschirr - Geist, der aufräumt? (Wär zu schön um wahr zu sein...)
Fr Mai 18, 2018 2:49 pm von Tautropfen

» Transit-Pluto zur Radix-Sonne (Spannungsaspekte!)
Fr Mai 18, 2018 2:08 pm von Susanne

» Das dritte Auge
Mi Mai 16, 2018 6:15 pm von Ghost123

» Mind-Map Set für Glücksmomente
Fr Mai 11, 2018 1:16 pm von Tigerin

» Wolfgang Völz (Käptn Blaubär)
So Mai 06, 2018 2:57 pm von Drachenfels

Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Automatisches Schreiben

Nach unten

Automatisches Schreiben

Beitrag von Tautropfen am Mo Jan 08, 2018 11:34 am

Von Psiram
Automatisches Schreiben (mediales Schreiben, Geisterschreiben, engl. automatic writing) bezeichnet in Behauptungen aus der Esoterik, Parapsychologie, aber auch der Kunst das Fertigen von Texten (oder Bildern - automatisches Malen) ohne bewusste Steuerung durch den Schreibenden. Nach diesen Behauptungen aus dem Bereich der "Automatismen" bewege sich die Hand des Autors ohne Wissen und Steuerung des Autors. In der Esoterik wird dabei unter anderem auch um die "Übernahme" des Arms durch bestimmte Geistwesen gebeten.
Gelegentlich wird von einigen Automatikschreibern vorweg ein Trancezustand angestrebt, oder das automatische Schreiben wird unter Hypnose durchgeführt.
Automatisches Schreiben soll auch zu einer Veränderung des Schriftbildes führen können, was als "Transfiguration" bezeichnet wird.
In der Kunst werden derartige Fähigkeiten auch als eine schriftstellerische Form der Freien Assoziation und als eine besondere Form der Poesie und der Experimentellen Literatur angesehen.
Der Begriff spielt auch in der Religion eine Rolle (siehe Neale Donald Walsch).
Auf dem Esoterikmarkt gibt es Angebote für Automatisches Schreiben zur Zukunftsvorhersage oder zu einer vermeintlichen Kontaktaufnahme mit Verstorbenen oder einem "Jenseits".
Sonderformen sind das "Automatische Sprechen" und die Verwendung von technischen Hilfsmitteln wie dem Ouija-Brett.
Bei der "Gestützten Kommunikation" ("facilitated communication") sind Analogien zum Thema vorhanden.


Ich habe mich noch auf anderen Seiten erkundigt, wie man das macht und was man beachten soll.
Automatisches Schreiben kann man auf zwei Arten machen (grob eingeteilt).
1. mit einem Hexenbrett, 1.a. mit dem dreickigen Hilfsmittel mit dem eigentlich die Buchstaben gesucht werden. In dem steckt man einen Bleistift und stößt es an, das sollte eine Schrift ergeben.

2. man geht in Trance und schreibt einfach alles nieder - nicht denken dabei, und keine stilistischen Dinge einbauen wollen, weil man ja nicht selbst schreibt.

Hinsetzen und sich auf etwas anderes konzentrieren.

Eine Warnung ist allerdings, dass das automatische Schreiben nicht zum Zwang werden darf. Wenn man nämlich immer und überall das Bedürfnis hat, automatisch zu schreiben, dann verliert man ein wenig die Kontrolle über sich und das darf nicht sein!

Habt ihr Erfahrungen mit automatischen Schreiben?

Wenn ja, welche?

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch



"There is a loneliness that can be rocked" ~ Toni Morrison


  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Automatisches Schreiben

Beitrag von Tigerin am Mo Jan 08, 2018 5:47 pm

Das finde ich sehr interessant, @Tautropfen! Davon habe ich schon gehört. Ist das dann so eine Art besessen sein wenn jemand so etwas macht? Also, ein Geist "übernimmt" hier zum Bsp.?

Ich glaube ich sah das mal in einem Film.  Shocked
avatar
Tigerin
Forumsastrologin
Forumsastrologin


Nach oben Nach unten

Re: Automatisches Schreiben

Beitrag von Tautropfen am Mo Jan 08, 2018 8:04 pm

Ja, also jetzt wo du es sagst, hm.. man ist sicherlich dann auf eine Art "Besessen". Aber ich denke "nur" beim Schreiben, also nur in der Hand oder? Ich muss das unbedingt mal ausprobieren, finde das wahnsinnig spannend! Und gerade das Schreiben müsste bei mir klappen überlegen

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch



"There is a loneliness that can be rocked" ~ Toni Morrison


  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Automatisches Schreiben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten