Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Glückskinder des Jahres
Gestern um 7:25 pm von Dux Bellorum

» Familienaufstellungen
Gestern um 7:23 pm von Dux Bellorum

» Verbreitete Irrtümer bzgl. der Astrologie
Gestern um 2:05 pm von Tigerin

» Graphologie: die unbestätigte Wissenschaft
Mo Jan 15, 2018 8:09 pm von Tautropfen

» Wächter für Kraftorte?
So Jan 14, 2018 1:55 pm von Tiffi

» Der Mandela - Effekt
Sa Jan 13, 2018 3:03 pm von Tautropfen

» Gehört hier wer einem Coven an?
Sa Jan 13, 2018 2:58 pm von Tautropfen

» Samhain 2017
Sa Jan 13, 2018 2:57 pm von Tautropfen

» Magischer Angriff oder Imaginierte Vorgänge
Sa Jan 13, 2018 2:56 pm von Tautropfen

» Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden
Sa Jan 13, 2018 2:44 pm von Tautropfen

Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Gehört hier wer einem Coven an?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Choron am So Okt 08, 2017 7:20 pm

Klar, Dux braucht gar nicht antworten ist eh klar!

Gehört jemand einem Coven an?
Hat jemand vor einen Coven zu gründen?

Dianisch oder Normaler Coven?

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Dux Bellorum am So Okt 08, 2017 8:55 pm

Moin Moin

Ich gehöre den Coven Draconis an und bin dort höchster HP und Rat (Großkönig) usw.
Dieser Coven beruht noch auf einer alten Familientradition.


@Choron schrieb:

Dianisch oder Normaler Coven?

Ok. Dianisch ist nen WICCA-Coven, aber was meinst de mit den normalen Coven ?
Alexandrian WICCA, oder Gardnerian WICCA, oder..., oder... ?

Liebe dunkle Grüße und xeper wünscht Dux )O(

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Choron am Mo Okt 09, 2017 6:37 am

Ersteinmal: In Deutschland wird das Wort Wicca eher als Schimpfwort angesehen. Hexen nennen sich hier Hexen, egal ob weilblich oder männlich.

Das hereditäre Hexentum, die höchste Stufe, resultiert aus der Vorstellung, magisches Wissen könne sich vererben und tradiere und erhalte sich innerhalb von Familien. Das Gardnerische Wicca geht auf den bereits vorgestellten Gerald B. Gardner zurück. Das Alexandrische Wicca, wurde von Alex Sanders, einem Wegbegleiter Gardners, begründet. Es ist die zweite große Tradition im Wicca mit einer etwas hierarchischeren Führung. Sanders kommt das Verdienst zu, Wicca in die Öffentlichkeit gebracht und so zur Verbreitung beigetragen zu haben. Das Gardnerische und Alexandrische Wicca bilden zusammen das British Traditional Wicca. Das Algard Wicca wurde von Schülern von Sanders (Farrar) gründeten, indem sie Gardnerisches und Alexandrisches Wicca mischten. Das Seax Wic(c)a, von Raymond Buckland in Amerika gebildet, beruft sich hauptsächlich auf die Selbstinitiation, d. h. diese Wicca verschreiben sich keiner Tradition. Das Dianische Wicca ist die feministische Form des Hexenkultes. Diese Variante ist stark weiblich geprägt und lässt oftmals den für die anderen Strömungen zentralen göttlichen Dualismus nicht zu.

Ich kann vererbtes Wissen nicht ausschließen, dennoch ist es für mich rein intuitiv nicht möglich Wissen genetisch zu vererben. Nicht weil das auch die Wissenschaft so sehen würde, sondern mir mein Bauchgefühl sagt, das ist mumpitz!

Gardner initiiert seit Jahren nicht mehr selbst. Auch bei den Initiationen gibt es zwei "Varianten" den Alten und Neuerlichen Ansatz. Initiation durch Beischlaf  Shocked (alter Weg) und einen etwas weniger intimen Weg Surprised Jeder muss für sich selbst wissen, welche Art ihm besser gefällt. Wink 

Es gibt noch viele Coven, die von keinem namhaften Hohepriester / Hohepristerin geschaffen wurden. Sie organisieren sich in kleinen freifliegenden Coven!

Das Ganze ist auch nur ein systematischer Weg, der eher für Frauen geeignet ist und im 14/15ten Jahrhundert gehörten auch nur Frauen dieser Bewegung an. Meist entstanden aus Hebammen und lokal ansässigen Frauen. Männer hatten in ihrem Weltbild nichts zu suchen, wie im Gegensatz damals die Frau nicht einmal eine christliche Kirche betreten durfte. (Patriarchat und so Wink) Für Frauen war das Mittelalter echt schwer. Ihre Männer durften sie prügeln, sie hatten keine Rechte nur eines durften sie, im namen der Kirche Kinder gebären. Am besten nur Jungen. Rolling Eyes Mädchen wurden weggegeben, verkauft oder sogar getötet.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Tautropfen am Mo Okt 09, 2017 10:35 am

Also ist Coven sowas wie ein "Hexenzirkel"? Ich bin grad etwas verwirrt Smile Aber das klingt toll! Smile 

Ich bin übrigens der Meinung, dass man Wissen zwar nicht vererben kann, aber dass man altes, angesammeltes Wissen immer bei sich trägt und durch Meditation Zugriff erlangt Smile

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch



"There is a loneliness that can be rocked" ~ Toni Morrison


  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Choron am Mo Okt 09, 2017 10:42 am

Ja, Coven ist ein anderer Ausdruck für Hexenzirkel.

Ja, ich bin der selben Meinung was altes Wissen betrifft.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Dux Bellorum am Mo Okt 09, 2017 9:28 pm

@Tautropfen schrieb:

Ich bin übrigens der Meinung, dass man Wissen zwar nicht vererben kann, aber dass man altes, angesammeltes Wissen immer bei sich trägt und durch Meditation Zugriff erlangt Smile

Nicht ? Was ist es, wenn Dir zum Beispiel Deine Oma der nen Lexikon vererbt, oder nen Schattenbuch ?
Und Dich vielleicht noch selbst ausgebildet hat ?

Hm  überlegen Vielleicht weiß es ja Jemand  *grins*

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Tautropfen am Sa Jan 13, 2018 2:58 pm

Dann ist es aber nichts "genetisches" sondern ein Büchlein Wink

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch



"There is a loneliness that can be rocked" ~ Toni Morrison


  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Gehört hier wer einem Coven an?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten