Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Glückskinder des Jahres
Gestern um 7:25 pm von Dux Bellorum

» Familienaufstellungen
Gestern um 7:23 pm von Dux Bellorum

» Verbreitete Irrtümer bzgl. der Astrologie
Gestern um 2:05 pm von Tigerin

» Graphologie: die unbestätigte Wissenschaft
Mo Jan 15, 2018 8:09 pm von Tautropfen

» Wächter für Kraftorte?
So Jan 14, 2018 1:55 pm von Tiffi

» Der Mandela - Effekt
Sa Jan 13, 2018 3:03 pm von Tautropfen

» Gehört hier wer einem Coven an?
Sa Jan 13, 2018 2:58 pm von Tautropfen

» Samhain 2017
Sa Jan 13, 2018 2:57 pm von Tautropfen

» Magischer Angriff oder Imaginierte Vorgänge
Sa Jan 13, 2018 2:56 pm von Tautropfen

» Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden
Sa Jan 13, 2018 2:44 pm von Tautropfen

Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Ego, Illusion und Wahrheiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ego, Illusion und Wahrheiten

Beitrag von Choron am Mi Sep 27, 2017 10:24 am

In vielen Coven, Logen und Arbeitsgruppen bin ich leider immer wieder auf das selbe Problem gestoßen, was früher oder später damit endete, dass man sich trennte. Daher möchte ich hier versuchen einiges vorab ab zu fangen.

Der Mensch ist an sich ein egoistisches Wesen, das versucht seinen Eigennutz in den Vordergrund zu stellen. Jeder möchte wichtig sein, weshalb sich viele Masken aufsetzten um anderen zu imponieren oder zu gefallen. Wer einen spirituellen Weg geht, sieht für Masken keine Notwendigkeit mehr, eher ein Hindernis. Wer aber ohne die sonst übliche Maske sein Selbst lebt, eckt oft an bzw wird missverstanden.

Auf jedermanns/jederfraus sprirituellem-magischen Weg macht man Erfahrungen und bildet daraus Erkenntnisse. Ich mußte schon oft mein "Weltbild" ändern, weil ich festgestellt habe, das eigene Ansätze fehlinterpretiert wurden. Jeder sitzt hin und da einer Illusion oder Fehlinterpretation auf. Ist nur menschlich!

Schwierig wird es immer dann, wenn man für sich solche selbst gefundenen "Wahrheiten" als absolut und dogmatisch definiert. Dann ist eine Zusammenarbeit in einer Gruppe (selbst mit gleichem Ziel) zum scheitern verurteilt, weil man andere Thesen und Erkenntnisse von vornherein als Blödsinn etc abtut.

Daher ist gegenseitige Achtung auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist, entscheidend für Teamarbeit oder Gruppenarbeit.

Alles was ich hier schreibe entspringt dem was ich erlebt habe, es bildet ein vorübergehendes Weltbild und ist NICHT als absolute Wahrheit zu verstehen. Fast alles ist durch andere, die den selben Weg gehen wie ich, gegen geprüft. Dennoch bleibt ein Spielraum für fehlerhafte Sichtweisen. Intuitive Erkenntnisse sind oft weit interpretierbar und von Sehnsüchten, Wünschen oder Ängsten geprägt und verfälscht. Vieles was ich schreibe stammt nicht aus veröffentlichen Quellen, weil es noch niemand veröffentlichen wollte oder konnte. Auch dieser Umstand kann Probleme aufwerfen, das will ich nicht verschweigen.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Ego, Illusion und Wahrheiten

Beitrag von Dux Bellorum am Do Sep 28, 2017 11:11 pm

@Choron schrieb:In vielen Coven, Logen und Arbeitsgruppen bin ich leider immer wieder auf das selbe Problem gestoßen, was früher oder später damit endete, dass man sich trennte.

Moin Moin

Man könnte auch sagen nicht Teamfähig und Autoritätsprobleme 

Liebe dunkle Grüße und xeper wünscht Dux )O(

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Ego, Illusion und Wahrheiten

Beitrag von Choron am Fr Sep 29, 2017 5:53 am

Erkennst du jemand neben dir als Autoritätsperson an? Da fühle ich was anderes.

Mein Ansatz ist es niemanden etwas vor zu schreiben und mit den Lehren bin ich gut zurecht gekommen. Ich habe so manches Gradsystem bis X durchlaufen. Einmal sogar bis XI. Lol

Nein, als die Kontrollspiele und Macht über Leute auf den Plan traten, bin ich gegangen.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Ego, Illusion und Wahrheiten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten