Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tautropfen am So Mai 07, 2017 4:54 pm

Denkt ihr, dass es Reptiloide gibt?

Also eine Art Außerirdische Wesen, die wie Echsenmenschen aussehen? 
Im Übrigen sind sie offenbar sogar schon vor den Menschen auf der Erde gewesen und leben unerkannt unter uns. Wir können sie nicht sehen, da sie uns ihre Gestalt verbergen können. 

Ein berühmtes Interview mit Lacerta, einem Reptiloide Frau, welche offenbar einem Herren ein langes Interview gab. Ich weiß nie ganz ob ich dem Interview glauben soll oder nicht. Der Herr wurde sehr stark dafür kritisiert, dass es antisemitisch sei, z.B. 

Was denkt ihr darüber? Bin gespannt!  :thealien:


Zuletzt von Tautropfen am Sa Mai 13, 2017 7:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Traumfängerin am Mi Mai 10, 2017 1:52 pm

Ich habe einmal etwas von Lacerta gehört, ja Smile 

Ich bin mir aber auch nicht ganz sicher was da stimmt und was nicht. Da wurde nämlich über Elohin oder so ähnlich gesprochen und dass unsere Engel irgendwie Außerirdische wären. 

Einfach alles ein bisschen konfus und sehr abenteuerlich. 
Zudem denke ich, dass sich Echsenmenschen irgendwie immer durch irgendwas verraten. Es gibt so ganze Seiten davon auch auf Facebook.

_________________
Trenne dich nie von deinen Träumen, denn diese werden dir helfen, auch in schweren Zeiten, weiter nach vorne zu schauen.


Schöne Träume
Die Traumfängerin
I love you
avatar
Traumfängerin
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Morgaine am Fr Mai 12, 2017 5:45 pm

Was ich gehört habe sind Reptiloide eine Außerirdischenrasse, gekennzeichnet dadurch dass sie keine Emotionen haben. Und Menschen fressen (oder waren das die Drakonier??). Naja, auf alle Fälle denke ich schon dass es solche auch unter den Menschen gibt bzw in Menschenkörpern, aber das gilt für andere Außerirdischenrassen auch.

Denke dass man schon Kontakt zu ihnen haben kann, aber nur wenn man sich auskennt bzw weiß wie sie ticken. Sehe aber nicht viel Vorteil dadurch.  :bettspringen:

_________________
Nihil fit sine causa
avatar
Morgaine
Modina
Modina


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tiffi am Sa Mai 13, 2017 3:32 pm

Lest doch einfach mal das Interview.

Es ist nicht nur das Aussehen und Verhalten des Echsenwesens während des Interviews sondern auch die gezielten Schilderungen des Lebens unter der Oberfläche. Die Essensbeschaffung und die Kontaktaufnahme mit der Oberfläche.

Dabei ist allerdings davon auszugehen, daß Zensierungen vorliegen und uns eh nur ein Teil mitgeteilt wurde.
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tautropfen am Sa Mai 13, 2017 7:11 pm

@Morgaine schrieb:Was ich gehört habe sind Reptiloide eine Außerirdischenrasse, gekennzeichnet dadurch dass sie keine Emotionen haben. Und Menschen fressen (oder waren das die Drakonier??). Naja, auf alle Fälle denke ich schon dass es solche auch unter den Menschen gibt bzw in Menschenkörpern, aber das gilt für andere Außerirdischenrassen auch.

Denke dass man schon Kontakt zu ihnen haben kann, aber nur wenn man sich auskennt bzw weiß wie sie ticken. Sehe aber nicht viel Vorteil dadurch.  :bettspringen:

Bei Lacertas Interview, das habe ich oben verlinkt, sagt dieses Echsenwesen offenbar, dass sie schon lange vor den Menschen hier waren und auch Kolonien auf anderen Gestirnen haben außer der Erde. Und hier halten sie sich zurück und studieren uns  Rolling Eyes Sie können uns die Wahrnehmung offenbar so verändern, dass wir sie nicht als Echsen sondern als normale Menschen sehen und ihre Flugobjekte usw. auch nicht sehen. Offenbar ist unser menschliches Gehirn sehr steuerbar und leicht zu manipulieren. 
Lacerta hat gesagt, dass sie fast alles eigentlichen essen. Fleisch und Äpfel, beides gleich. Ich weiß eben nicht ob hier ein Vorteil dadurch ist oder nicht, aber es wäre schon interessant. Allerdings, wie gesagt ich weiß nicht ob ich dem Interview kompletten Glauben schenken soll.

@Tiffi schrieb:Lest doch einfach mal das Interview.

Es ist nicht nur das Aussehen und Verhalten des Echsenwesens während des Interviews sondern auch die gezielten Schilderungen des Lebens unter der Oberfläche. Die Essensbeschaffung und die Kontaktaufnahme mit der Oberfläche.

Dabei ist allerdings davon auszugehen, daß Zensierungen vorliegen und uns eh nur ein Teil mitgeteilt wurde.

Hallo liebe Tiffi, 
also ich habe das ganze Interview gehört (jemand hat es auf Youtube vorgelesen) und ich fand es zum Teil echt heftig. Fast schon zu abenteuerlich und als Esoterikfan, bin ich eher offen für sowas. 
Aber besonders der Part mit Elohim, hat mich irgendwie verwirrt. Denn, wie @Traumfängerin schon schrieb, wurden die Engel als Außerirdische beschrieben, welche wir einfach anbeten usw. 

Auch das mit der Familie fand ich interessant: Lacerta meinte nämlich, bei ihnen gibt es keine "Familie" wie bei uns sondern, man kommt in eine eigene Familie. Das heißt, dass man von seinen leiblichen Eltern geht und zu einer bestimmten Familie geht und dort einen neuen Namen bekommt. All diese Namen sind zu schwer für Menschen um sie auszusprechen und sie hat sich daher einfach Lacerta getauft. 

Ich habe noch etwas für euch. 
Eine Freundin von mir hat einen Bekanten, der von sich behauptet, er sei ein Reptiloid. Ich darf meine zwei Fragen die ich ihr für ihm gestellt habe per Chat, hier einfügen. 

Zugegeben, meine Fragen sind strohdumm, aber ich war so perplex als ich das gehört habe, dass ich einfach vielleicht die größten Kinderfragen hingeschrieben habe. 

Anonymes Reptiloid schrieb:Ich: Wie hast du bemerkt, dass du ein Reptiloide bist?

R: "Man "erfährt" so etwas nicht einfach irgendwann einmal, sondern fühlt sich immer so, als ob man etwas anderes wäre. Wenn man die eigene Physiologie und bestimmte anatomische Merkmale beobachtet, kann man es auch erkennen. Es benötigt dazu allerdings einen sehr scharfen Blick. Zudem bin ich auch schon einen anderen Menschen begegnet, die so sind wie ich."

Ich: Wie fühlt sich das an?
R: "Gegenfrage: wie fühlt es sich an, nicht so zu sein? Vermutlich kannst du mir keine präzise Antwort darauf liefern. Genauso wenig kann ich dir auf diese Frage eine präzise Antwort liefern. Allerdings sind bestimmte Sinne schärfer. Vor allem der Geruchssinn und das Gehör sind bedeutend besser. Manchmal fühlt man sich den anderen überlegen, manchmal aber auch unterlegen. Insbesondere wenn es kalt wird, weil wir die Kälte nicht mögen."

Ich: Was denkst du über die Menschheit?
R: "Die Menschheit befindet sich im ständigen Wandel. Jetzt sind wir in einer Zeit angekommen, in dem es zu großen und vor allem bedeutenden Separationen kommen wird. Der Großteil der Menschen entwickelt sich zurück und wird von einem ehemaligen Raubtier zum einem Beutetier. Ein geringerer Teil der Menschen entwickelt sich jedoch in eine andere Richtung. Diese Menschen scheinen vor allem auf die feinstoffliche Ebene weiterzuentwickeln."

Ich: Was denkst du über die Zukunft?
R: "Je weiter man in die Zukunft blickt, desto ungewisser wird sie. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird nur ein geringer Teil der Menschheit überleben, während sich der Rest selbst vernichtet. Es werden zudem Wesen aus anderen Welten kommen, wodurch es zu Änderungen der Resonanzen zwischen diesen Welten kommen wird. Das Leben wird ein höheres, energetisches Niveau annehmen."

So, das waren die Fragen. Leider sind sie total dumm gestellt, aber versucht ihr mal auf Teufel komm raus einem plötzlichen Reptiloiden Fragen via Internet zukommen zu lassen. Da ist einfach ein großer Zweifel bei der Sache. Allerdings gibt es einige Parallelen zu Lacerta aber auch einige große Unterschiede. Wenn ihr wollt, dann frag ich ihn noch einige Dinge, wenn er mir antwortet. Schreibt mir die Fragen einfach hin.

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Morgaine am Sa Mai 13, 2017 7:25 pm

Hmmm, naja, ich fühle mich auch anders bzw als ob ich nicht hierher gehöre. Aber ich denke dass es verschiedene Wesensarten gibt die hier auf der Erde inkarnieren bzw hierherkommen/geschickt werden. Insofern ist die Frage nicht so gut beantwortet von ihm wie ich denke.

Du könntest ja mal fragen wie es einem "Normalo" wie uns möglich ist, einen Reptiloiden zu erkennen falls wir mal einen sehen   Wink

_________________
Nihil fit sine causa
avatar
Morgaine
Modina
Modina


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tautropfen am Sa Mai 13, 2017 7:30 pm

@Morgaine schrieb:Hmmm, naja, ich fühle mich auch anders bzw als ob ich nicht hierher gehöre. Aber ich denke dass es verschiedene Wesensarten gibt die hier auf der Erde inkarnieren bzw hierherkommen/geschickt werden. Insofern ist die Frage nicht so gut beantwortet von ihm wie ich denke.

Du könntest ja mal fragen wie es einem "Normalo" wie uns möglich ist, einen Reptiloiden zu erkennen falls wir mal einen sehen   Wink

Das ist irgendwo auch ein bisschen meine Sorge, dass diese Antworten Alltagsantworten sind, wenn man sich nur viel genug in Esoforen rumtreibt. Die Person, die mir den Kontakt zu diesem Rept. ermöglicht hat, glaubt es ihm. Also diese Person ist einfach überzeugt dass er die Wahrheit sagt und daher würde ich gerne einfach ein paar Fragen stellen, weil ich das freundlicherweise darf. 

Wenn ihr also welche habt, wie @Morgaine, dann einfach posten. 

Ich sammle sie in diesem Beitrag hier: 



  1. Wie erkennt man als Mensch einen Reptiloiden?
  2. Was beten wir Menschen an? Und was betet ihr an, wenn ihr betet? Und ist das real?
  3. Wie erkenne ich ob ich ein Reptiloid bin?
  4. Haben Reptiloide Emotionen? Wenn ja, sind diese abgeschwächt oder kann man sie den Emotionen von Menschen gleichstellen?
  5. Gibt es "Feinde/Gegner" der Reptiloiden hier auf der Erde? Wenn ja, welche sind das, wie heißen sie und wie kann man sie erkennen?
  6. Müssen Reptiloide schlafen?
  7. Seid ihr an den menschlichen Körper und seine Funktionen gebunden oder könnt ihr z.B wenn euch ein Arm abgetrennt wird diesen wieder nachwachsen lassen?
  8. Halten sie andere Reptiloide auch im Weltall auf? Wenn ja, hast du Kontakt zu ihnen?
  9. Gibt es in der Familie der Reptiloiden verschiedene Arten? Wenn ja, gibt es dort spezifische Unterschiede oder wie beim Menschen eher nur Äußerliche?


Zuletzt von Tautropfen am Sa Mai 13, 2017 7:43 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Morgaine am Sa Mai 13, 2017 7:34 pm

Wie erkenne ich ob ich ein Reptiloid bin?

Haben Reptiloide Emotionen? Wenn ja, sind diese abgeschwächt oder kann man sie den Emotionen von Menschen gleichstellen?

Gibt es "Feinde/Gegner" der Reptiloiden hier auf der Erde? Wenn ja, welche sind das, wie heißen sie und wie kann man sie erkennen?

Müssen Reptiloide schlafen?

Seid ihr an den menschlichen Körper und seine Funktionen gebunden oder könnt ihr z.B wenn euch ein Arm abgetrennt wird diesen wieder nachwachsen lassen?

Halten sich andere Reptiloide auch im Weltall auf? Wenn ja, hast du Kontakt zu ihnen?

_________________
Nihil fit sine causa
avatar
Morgaine
Modina
Modina


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tautropfen am So Mai 14, 2017 2:44 pm

ok, danke aufgeschrieben Smile Ich leite jetzt mal diese Fragen weiter ok?

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tiffi am Di Mai 16, 2017 2:40 pm

Hallo Foris,
ich finde es ganz toll, daß wir diesem Menschen mit reptiloiden Merkmalen, Fragen stellen durften und auch Antworten erhielten.
Das was ich von dieser Person bis jetzt gelesen habe, sind für mich Alltagskenntnisse. Mit guten schulischen Erfahrungen und eigenem umfangreichen Interesse im Bereich der Esoterik kommt jede Person auf die gleichen Erklärungen.

Nun ist jedes Wesen einzigartig und sollte sich auch so fühlen. Die eigene Beobachtungsgabe und Aufgeschlossenheit gegenüber dem Unbekannten ist da der Antrieb.
Manche Menschen sind da eben auch recht schnell überheblich. Das soll heißen, die Grenzen der eigenen Wahrnehmung verschieben sich in Richtung Glauben.

Die hier befragte Person ist seit Generationen so geformt worden und trägt halt in diesem Leben auffällige Merkmale, sowie ein Verständnis für seine Art.
Ich bin gespannt, ob sich aus den restlichen Fragen ein anderes Bild ergibt und bedanke mich für die ganzen Mühen der Befragung.

LG Tiffi flower
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Emily Frost am Fr Okt 27, 2017 7:43 pm

Soweit mir bekannt ist, soll alles was Lacerta erzählt hat, nicht der Wahrheit entsprechen. 
Lief ja auch nur via Internet, und man konnte nicht wissen, wer wirklich hinter dem Pseudonym steckte. 


Die Erde hätte den Reptiloiden gehrt, bevor die Menschheit kam, heißt es.
avatar
Emily Frost
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Tautropfen am Di Okt 31, 2017 9:43 pm

@Tiffi schrieb:Hallo Foris,
ich finde es ganz toll, daß wir diesem Menschen mit reptiloiden Merkmalen, Fragen stellen durften und auch Antworten erhielten.
Das was ich von dieser Person bis jetzt gelesen habe, sind für mich Alltagskenntnisse. Mit guten schulischen Erfahrungen und eigenem umfangreichen Interesse im Bereich der Esoterik kommt jede Person auf die gleichen Erklärungen.

Nun ist jedes Wesen einzigartig und sollte sich auch so fühlen. Die eigene Beobachtungsgabe und Aufgeschlossenheit gegenüber dem Unbekannten ist da der Antrieb.
Manche Menschen sind da eben auch recht schnell überheblich. Das soll heißen, die Grenzen der eigenen Wahrnehmung verschieben sich in Richtung Glauben.

Die hier befragte Person ist seit Generationen so geformt worden und trägt halt in diesem Leben auffällige Merkmale, sowie ein Verständnis für seine Art.
Ich bin gespannt, ob sich aus den restlichen Fragen ein anderes Bild ergibt und bedanke mich für die ganzen Mühen der Befragung.

LG Tiffi flower

Dann denkst du, dass er denkt er sein ein Reptiloide oder, dass er es "ist"? 
Wenn du Fragen hast, bitte her damit, ich leite sie weiter  sunny

@Emily Frost schrieb:Soweit mir bekannt ist, soll alles was Lacerta erzählt hat, nicht der Wahrheit entsprechen. 
Lief ja auch nur via Internet, und man konnte nicht wissen, wer wirklich hinter dem Pseudonym steckte. 


Die Erde hätte den Reptiloiden gehrt, bevor die Menschheit kam, heißt es.

Was mich bei Lacerta so wundert beim ganzen Interview ist die ziemlich antisemitische Haltung die sich durch die ganze Geschichte zieht. Daher zweifle ich an die Glaubwürdigkeit des Interviews, obwohl, sollte es stimmen, wir eine Riesensache hätten. Nur wenn es nicht stimmt, dann hatte da jemand eine größere Fantasie als J.K. Rowling.

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Emily Frost am Mi Nov 01, 2017 8:19 pm

Was Lacerta betrifft, da denke ich, daß es nicht der Wahrheit entspricht. 
Welches andere Wesen würde sich schon via Internet outen, wenn man seine Daten zurückverfolgen kann, und es demnach ausfindig machen kann? 

Die Merkel soll ja auch ein Reptiloid sein. 
Kann ich mir schwer vorstellen, obwohl sie ja so etwas Merkwürdiges in den Augen hat, so wie einige andere Politiker auch. 
Wie aber soll sie zu so einem Wesen geworden sein?
Oder war sie schon immer ein solches? Könnte auch nicht hinkommen, denn dann wäre alles was man über sie weiß, gelogen.
avatar
Emily Frost
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Dux Bellorum am Do Nov 02, 2017 6:28 pm

@Emily Frost schrieb:
Die Merkel soll ja auch ein Reptiloid sein. 
Kann ich mir schwer vorstellen, obwohl sie ja so etwas Merkwürdiges in den Augen hat, so wie einige andere Politiker auch. 

Vielleicht haben die aber auch nur sich ne Tüte gekifft  überlegen

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Emily Frost am Fr Nov 03, 2017 11:16 pm

Schaut mal genau auf ihre Augen.
Sie sah also nicht immer so aus, was die Augen betrifft, wie in dem Video zu lesen und sehen ist.
Demnach müßten die Reptoiden sie ja erst später übernommen haben. 

In meinem Forum "Villa Paranormal" ist jemand, der "angeblich" mehr weiß, auch über Aliens, oder besser gesagt hauptsächlich über Aliens. 

avatar
Emily Frost
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Reptiloide und vier Antworten eines Reptiloiden

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten