Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Akasha-Chronik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Akasha-Chronik

Beitrag von Tiffi am Mo März 20, 2017 11:50 am

Die Akasha-Chronik gilt als "Buch des Lebens".

Sie ist eine Art Speicher aller Vorkommnisse die es jemals gab.
In ihr zu stöbern heißt, alles sehen zu können was passiert ist. study
Ein solches Weltengedächtnis enthält Aufzeichnungen aller Art und wurde seit Anbeginn weitergeführt.
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tautropfen am Mo März 20, 2017 5:55 pm

Von der Akasha- Chronik habe ich schon mal gehört, kann es sein, dass sie auch gerne wie eine Art Bibliothek beschrieben wird, indem alles Wissen der Menschen zusammengefasst wurde und alles dort steht? Oder?

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Dux Bellorum am Mo März 20, 2017 7:59 pm

Kenne ich, nur dat ich die Urdbrunnen ( Schicksaal) oder Mimirsbrunnen ( Wissen) nenne, jenachdem was ich gesehn habe Cool

drin lesend Dux )O(

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tautropfen am Mo März 20, 2017 9:00 pm

Interessant, das heißt dann, dass diese Akasha Chronik mehrere Namen hat Smile ? oder mehrere Formen in der man/ frau sie sich vorstellt?

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tiffi am Di März 21, 2017 4:46 pm

Ich gehe auch davon aus, daß es mehrere Namen für ein und das gleiche "Riesengedächtnis" gibt.

Und was das beste daran ist, immer mehr Menschen sehen und verstehen.
Früher haben sich doch nur auserwählte Menschen damit innerhalb eines Stammes beschäftigt. Die anderen versuchten es wahrscheinlich kaum und übernahmen daher alle Aussagen.
Heute kann jeder nach seinen Möglichkeiten so vieles selber herausfinden. :banana yea:
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tautropfen am So März 26, 2017 9:05 pm

Ganz genau! Und das finde ich so toll, ich meine auch, dass sich die Schwingungen ändern und erhöhen und somit mehr Menschen ihre Hellsicht bzw. ihre Spiritualität aktiv wahrnehmen Smile

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Ghost123 am Mi Apr 05, 2017 9:48 pm

In so einer Zeitung habe ich gelesen, dass es so eine Art Buch des Lebens ist. Wenn jemand die Akasha-Chronik liest, dann liest er dein Leben sozusagen. Auch das Unbewusste.
avatar
Ghost123
Modina
Modina


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Dux Bellorum am Mi Apr 05, 2017 9:55 pm

In der Akashachronik steht geschrieben, das das Reich Gottes immer mehr zerbröckelt,
das die 7 Säulen des Vatikans einstürzen werden... das die Legionen Lucifers die
Endschlacht gewinnen werden und das Lucifers Reich nicht nur die Hölle sein wird,
sondern auch das sein Reich die Himmelsburg sein wird und das sich in unserer Welt
sein Reich ebenso manifestiert, die ewige Finsternis wird herrschen I love you

Ich freu mich so  :tanzen:

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Ghost123 am Mi Apr 05, 2017 10:00 pm

@Dux Bellorum schrieb:In der Akashachronik steht geschrieben, das das Reich Gottes immer mehr zerbröckelt,
das die 7 Säulen des Vatikans einstürzen werden... das die Legionen Lucifers die
Endschlacht gewinnen werden und das Lucifers Reich nicht nur die Hölle sein wird,
sondern auch das sein Reich die Himmelsburg sein wird und das sich in unserer Welt
sein Reich ebenso manifestiert, die ewige Finsternis wird herrschen I love you

Ich freu mich so  :tanzen:


Echt? Ich finde unsere Welt so sch..... Das Jenseits ist sicherlich viel besser. Mal gucken wie die Finsternis so ist....
avatar
Ghost123
Modina
Modina


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tautropfen am Mi Apr 05, 2017 10:14 pm

Dux du machst mir grad angst  :escape: aber wenn ich mal in der Finsternis lande, dann bitte nur mit 1. Popcorn (mit viel Salz und Öl --> richtig ungesund), mit 2. einer gemütlichen Wolldecke und 3. einem Pyjama an. 

So überlebe ich alles Very Happy auch bis hin in die Ewigkeit (Pizza zwischendurch darf auch gerne mal sein). 

Aber mir hat mal jemand gesagt, dass er aus meinem Lebensbuch gelesen hat. Das hat mich damals total verwirrt, weil ich nicht wusste wer der Mensch ist, was er von mir will und was dieses Buch ist. 
Nun finde ich es aber sehr interessant und ich frage mich ob nicht auch das Wissen von Tieren und Kindern enthalten ist. 
überlegen study

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tiffi am Do Apr 06, 2017 11:57 am

@Ghost123 schrieb:In so einer Zeitung habe ich gelesen, dass es so eine Art Buch des Lebens ist. Wenn jemand die Akasha-Chronik liest, dann liest er dein Leben sozusagen. Auch das Unbewusste.

In den  Harry Potter Filmen gibt es so ein Denknarium. Da  sind Gedanken in einer Flüssigkeit drin und wirbeln herum. Willst du was aus der Vergangenheit sehen, denkst du dran und tauchst dein Gesicht hinein. Und schon bist du in dieser Szene. Man kann dich nicht wahrnehmen aber du bekommst alles mit.
So ist es auch mit Astralreisen, ebenso wenn man eine andere Person liest. Und wieder andere werfen Steinchen oder Knochen oder setzen sich ans Feuer.
Eigentlich hat alles das gleiche Ziel.
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tiffi am Do Apr 06, 2017 12:11 pm

@Dux Bellorum schrieb:In der Akashachronik steht geschrieben, das das Reich Gottes immer mehr zerbröckelt,
das die 7 Säulen des Vatikans einstürzen werden... das die Legionen Lucifers die
Endschlacht gewinnen werden und das Lucifers Reich nicht nur die Hölle sein wird,
sondern auch das sein Reich die Himmelsburg sein wird und das sich in unserer Welt
sein Reich ebenso manifestiert, die ewige Finsternis wird herrschen I love you

Ich freu mich so  :tanzen:


Ich glaube du vertust dich da, Dux.
Hier wird ja die Zukunft beschrieben, und die kommt doch gar nicht vor in der Akasha-Chronik. überlegen
Ich würde das eher in die Church of Satan oder so einordnen. Das sind doch alles Wünsche aus der dunklen Ecke.
Soweit ich weiß, hält die Chronik sich aus Zukunftsdeutungen ganz raus. Da stehen nur Tatsachen drin.  scratch
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Dux Bellorum am Do Apr 06, 2017 12:48 pm


Soweit ich weiß, hält die Chronik sich aus Zukunftsdeutungen ganz raus. Da stehen nur Tatsachen drin.  scratch

Richtig, weil es wird Tatsache sein, das dies geschehen wird  Cool

Auf jeden Fall freue ich mich schon aufs weiße Geflügel rupfen,
dat wird ne Mordsgaudi werden  lol!



Offenbarung - Kapitel 6, Vers 7-8 schrieb:Und da es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme des vierten Tiers sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach. Und ihnen ward Macht gegeben, zu töten das vierte Teil auf der Erde mit dem Schwert und Hunger und mit dem Tod und durch die Tiere auf Erden

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Tiffi am Do Apr 06, 2017 3:38 pm

Ich muß jetzt mal ganz blöd nachfragen.

Die sieben Säulen des Vatikans sind doch die sieben Pilgerkirchen in Rom.
Wenn die zusammen fallen wegen eines Erdbebens z.B. dann gibt es doch auf der Restwelt noch die vielen anderen Kirchen und ihre Religionen. Wie soll Luzifer denn da alles platt machen können. Glaubt das dunkle Volk denn ernsthaft, dass nur sie denken können ?

Ist irgendwie, wie in der Politik.
avatar
Tiffi
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Morgaine am Do Apr 06, 2017 10:19 pm

Haha, ich denke, dass weder die "Hellen" noch die "Dunklen" an die Macht kommen werden, denn das ist Dualität. Klar, wir leben in der Dualität und diese ist wichtig, aber wenn wir uns ehrlich sind spüren wir doch zumeist, dass das alles nur eine Illusion ist. Für uns da, um zu lernen wie es ist wenn es zwei Seiten gibt. Um zu lernen wie es ist, das rauszufinden und alles in sich zu integrieren.

_________________
Nihil fit sine causa
avatar
Morgaine
Modina
Modina


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Choron am Mi Sep 27, 2017 9:06 am

Die Akasha-Chronik wird auch Welten-Seele genannt. Fast jede spirituelle-magische Strömung hat einen Namen für sie und doch reden viele an einander vorbei.

Ja, die Akasha Chronik ist eine Art Bibliothek nur Bücher und Texte gibt es dort nicht! Der Zugang ist jedem möglich aber es gibt Schutzmechanismen auch in Form von Wächtern. Man kann nicht alles in der Bibliothek nutzen, sondern sie ist in viele kleine "Räume" geteilt und das gelagerte Wissen ist wie Bilder oder Videos um es technisch aus zu drücken.

Das Problem ist, dass diese Bilderfolgen / Szenen auch Emotionen und intuatives "Wissen" vermitteln. Daher ist das was man dort sieht nicht mehr durch Worte korrekt wieder zu geben. Die Worte verfälschen das Erlebte, weil sie nicht ausreichen um es zu beschreiben.

Die Wächter sind im Grunde nicht böse. Einige verlangen eine kleine Gegenleistung, wenn man ihren Teil der Chronik betreten will, andere verlangen viel mehr. Daher ist es schwer die Chronik zu erforschen und noch schwerer vom Erlebten zu berichten.

Jeder wirklich jeder Mensch hätte die Fähigkeit sie zu nutzen, doch nur wenige tun es. In der Chronik sind auch etliche Zugänge zur Magie und das Verständnis darüber verankert. Wissen zum Pfad der rechten ebenso wie zum Pfad der linken Hand. Es gibt Ausnahmen. Einige Bereiche kann nicht jeder betreten, sie sind auch nicht wirklich Teil der Chronik.

Spiritualität ist also kein Privileg weniger sondern gehört allen. Das Ego / Egoismen der Menschen formen daraus magisch-esoterisch-spirituelle Wege um ihrem Ego zu schmeicheln und sie etwas besonderes sein zu lassen. Wenn jemand behauptet nur sein magisches System wäre das beste, so belügt er sich selbst, denn alle Systeme gründen auf der Akascha-Chronik und so sind sie letztlich alle des selben Ursprungs.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Dux Bellorum am Fr Sep 29, 2017 12:12 am

@Choron schrieb:
Das Problem ist, dass diese Bilderfolgen / Szenen auch Emotionen und intuatives "Wissen" vermitteln. Daher ist das was man dort sieht nicht mehr durch Worte korrekt wieder zu geben. Die Worte verfälschen das Erlebte, weil sie nicht ausreichen um es zu beschreiben.
Moin Moin


Jeb, is unmöglich das in Worten wieder zu geben, vor allem wenn man die gesamte Schöpfung gesehen hat, mit all Ihren Gerüchen und Geschmäckern noch dazu. Mir wäre ne geile und blutige Schlacht lieber gewesen...

Das einzige wo ich mir Dir nicht Konform gehe, das jeder Mensch das kann, denn Muggels haben einfach net die Gabe dazu. Hört sich ziemlich WICCA-lastig an, das Jeder das kann.

Liebe dunkle Grüße und Xeper wünscht Dux )O(

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Choron am Fr Sep 29, 2017 5:19 am

Dann formuliere ich es anders. Jeder könnte es, wenn er lernt in den astralbereich zu gehen. Erlernen kann das jeder! Dem einen fällt es leichter dem anderen schwer.
Viele Mensvhen haben aber spirituell gar nicht das Bedürfnis dazu.

Dennoch es könnte jeder und die Chronik ist ein Allgemeingut. In ihr stehen aber nur vergangene ydinge. Was an zukünftigem drinn steht, sind aufgeprägte Visionen und "Mutmaßungen".

Nur weil ich in die Chronik kann, bin ich nichts besonderes.

PS ich kann drüben nicht richen oder schmecken, selbst hören ist sehr mangelhaft.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Dux Bellorum am Fr Sep 29, 2017 10:00 pm

@Choron schrieb:
PS ich kann drüben nicht richen oder schmecken, selbst hören ist sehr mangelhaft.

Jeder der die Gabe hat, hat halt andere Fähigkeiten, mal mehr ausgeprägt oder weniger und manche Gaben auch net... Man sollte sich drauf konzentrieren was man am Besten kann... trotzdem auch mal das andere üben... wenns net klappt ist dann halt so.

Kann man mich von nicht Überzeugen das Muggels so was jemals könnten, auch wenn diese wollten.

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Choron am Fr Sep 29, 2017 10:09 pm

Möglich meine Erfahrung ist da anders. Ich kenne Muggel, die ealles sehr rasch gelernt haben. Ist aber nicht entscheidend. Jeder hat seine "Wahrheit" und möglicherweise liege ich ja falsch.

_________________
Spiritualität beginnt im Selbst.
Lehren findet man nur jenseits von Ritual und Dogma in seinem Selbst.
Meine Thesen und Darstellungen entspringen meiner Intuition, meinen Erlebten und meiner Erfahrung.
Meine "Wahrheit" ist mit Sicherheit nicht die ultimative Wahrheit.
avatar
Choron
Forumsfee oder Forumsfeerich


Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Dux Bellorum am Fr Sep 29, 2017 10:43 pm

Hm... ich denke, da war die Gabe eher versteckt.

_________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre, 
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte, 
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
avatar
Dux Bellorum
Sternschnuppe

Schwarzmagier

Nach oben Nach unten

Re: Akasha-Chronik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten