Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Glückskinder des Jahres
Gestern um 9:25 pm von Dux Bellorum

» Familienaufstellungen
Gestern um 9:20 pm von Dux Bellorum

» Eine kleine Blüten-Meditation
Gestern um 8:14 pm von Tigerin

» Mond in den Zeichen
Mi Jan 17, 2018 5:43 pm von Tigerin

» Verbreitete Irrtümer bzgl. der Astrologie
Di Jan 16, 2018 2:05 pm von Tigerin

» Graphologie: die unbestätigte Wissenschaft
Mo Jan 15, 2018 8:09 pm von Tautropfen

» Wächter für Kraftorte?
So Jan 14, 2018 1:55 pm von Tiffi

» Der Mandela - Effekt
Sa Jan 13, 2018 3:03 pm von Tautropfen

» Gehört hier wer einem Coven an?
Sa Jan 13, 2018 2:58 pm von Tautropfen

» Samhain 2017
Sa Jan 13, 2018 2:57 pm von Tautropfen

Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

"Freudenhäuser"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Freudenhäuser"

Beitrag von Tigerin am So Jan 15, 2017 4:39 pm

Mit Freudenhaus ist gemeint, dass sich jeder Planet in einem bestimmten Haus am besten "entfaltet", dort "strahlt", bzw. "zu Hause" ist. 

Dieser Planet steht dann in seinem Freudenhaus besonders stark und gut. 

Natürlich wenn er rückläufig ist, Spannungaspekte hat, oder in einem Fall/Exilzeichen steht ist dies dann zu berücksichtigen, wird also schwächer bewertet.

Folgende Planeten/Gestirne und deren Freudenhaus:

Sonne im 9.Haus

Mond im 3.Haus

Merkur im 1.Haus

Venus im 5.Haus

Mars im 6.Haus

Jupiter im 11.Haus

Saturn im 12.Haus

Für Uranus, Neptun, und Pluto weiß ich es nicht, das wurde in meiner Ausbildung nicht gelernt. Ich glaube es wurde kurz erwähnt "für die 3 Planeten gibt es keine Freudenhäuser".
avatar
Tigerin
Forumsastrologin
Forumsastrologin


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten