Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Beschreibungen der Aszendenten
Gestern um 7:54 pm von Tautropfen

» Imum Coeli (IC) - die Mutter, WIE war meine familiäre Umgebung, WIE wurde ich erzogen, das Zu Hause
Di Sep 19, 2017 3:37 pm von Tigerin

» Inspirationskarten
Mo Sep 18, 2017 6:16 pm von Tautropfen

» Jahreslegung
So Sep 17, 2017 6:45 pm von muffin1992

» Der Rhodochrosit
Sa Sep 16, 2017 1:02 am von muffin1992

» Hellsichtige Empathin
Sa Sep 16, 2017 12:52 am von muffin1992

» Das leidige Thema Impfung
Sa Sep 16, 2017 12:40 am von muffin1992

» Kontakt zur indischen Göttin
Sa Sep 09, 2017 2:16 pm von Ghost123

» Medium Coeli (MC) – der Ruf, WIE sieht mich die Öffentlichkeit, WIE komme ich an mein berufliches Ziel heran??
Di Sep 05, 2017 10:51 pm von Tautropfen

» Merkur-Mars („scharfe Zunge“)
Fr Sep 01, 2017 12:19 pm von Tigerin

Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Der Mondknoten: Definition

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Mondknoten: Definition

Beitrag von Tautropfen am Do Nov 24, 2016 8:06 pm

Horoskop Paradies, am 24.11.16 schrieb:Auch der Mondknoten wird astrologisch zu den Planeten gezählt. Er steht als Symbol für eine wichtige Lebensaufgabe. Es gibt absteigende und aufsteigende Knotenpunkte, die auch Drachenpunkte genannt werden. Dem liegt die archaische Vorstellung zugrunde, dass Sonnen- und Mondfinsternis durch Drachen bedingt werden, die Sonne und Mond verschlingen. In der Astrologie werden Mondknoten als verstärkende Elemente gesehen und berücksichtigt. Der aufsteigende Mondknoten wird auch als nördlicher Mondknoten oder Rahu bezeichnet, der absteigende als südlicher Mondknoten oder Ketu. Obwohl so interpretiert, ist die Mondknotenachse kein Himmelskörper. Sie bildet astronomisch den Schnittpunkt zwischen Sonnen- und Mondlaufbahn. Der absteigende oder südliche Mondknoten liegt dem nördlichen Mondknoten gegenüber.Astrologisch wird der Mondknotenachse bei der karmischen Horoskopdeutung viel Gewicht beigemessen, denn sie beschreibt die Lebensaufgabe und kann den Weg aufzeigen, der in diesem Leben vorgesehen ist. Der aufsteigende Mondknoten symbolisiert die Lebensaufgabe, die Energien und Eigenschaften, die entwickelt werden sollen. Es handelt sich dabei immer um das Gegenzeichen und -haus zum absteigenden Mondknoten.Der absteigende Mondknoten symbolisiert die Herkunft und was bei der Geburt mit ins Leben gebracht wird. Vor allem Kinder bringen Zeichen und Haus des absteigenden Mondknotens stark zum Ausdruck. Der Mensch tendiert dazu, an diesen gewohnten Verhaltensweisen festzuhalten.
Horoskop Paradies

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten