Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Beschreibungen der Aszendenten
Gestern um 7:54 pm von Tautropfen

» Imum Coeli (IC) - die Mutter, WIE war meine familiäre Umgebung, WIE wurde ich erzogen, das Zu Hause
Di Sep 19, 2017 3:37 pm von Tigerin

» Inspirationskarten
Mo Sep 18, 2017 6:16 pm von Tautropfen

» Jahreslegung
So Sep 17, 2017 6:45 pm von muffin1992

» Der Rhodochrosit
Sa Sep 16, 2017 1:02 am von muffin1992

» Hellsichtige Empathin
Sa Sep 16, 2017 12:52 am von muffin1992

» Das leidige Thema Impfung
Sa Sep 16, 2017 12:40 am von muffin1992

» Kontakt zur indischen Göttin
Sa Sep 09, 2017 2:16 pm von Ghost123

» Medium Coeli (MC) – der Ruf, WIE sieht mich die Öffentlichkeit, WIE komme ich an mein berufliches Ziel heran??
Di Sep 05, 2017 10:51 pm von Tautropfen

» Merkur-Mars („scharfe Zunge“)
Fr Sep 01, 2017 12:19 pm von Tigerin

Esobox
EsoFBTimeLine
Partner
Like/Tweet/+1

Wie wir Skorpione sind

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie wir Skorpione sind

Beitrag von Tautropfen am So Aug 16, 2015 10:49 am

Liebe Skorpione, beschreibt euch bitte selbst Smile

Vorlieben, Hobbies, Charakter, Wesen usw. Es gibt keine Grenzen Smile

Nur die Skorpione! Wink
Es gibt für alle Sternzeichen einen Thread für die Selbstbeschreibung Smile

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Wie wir Skorpione sind

Beitrag von Scorpio90 am So März 12, 2017 3:46 pm

Ich werde von den wenigsten als Skorpion erkannt. Dafür wirke ich zu laut und zu lustig- fakt ist aber, dass ich mich durch und durch wie einer fühle und die die mich kennen mich nicht unterschätzen. 

Mir wurde mal gesagt, dass meine Augen vernichten und mein Blick Unwohlsein hervorruft. 
Wer weiß vielleicht stimmt es ja. 

Ich bin ein sehr kritischer Mensch der lange braucht um zu vertrauen und ich versuche immer alle Menschen zuerst zu verstehen bevor ich mich ihnen annähere. Ich bin allerdings sehr loyal und kann auch dann und wann mal richtig lustig werden- wie z.B. wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin. 

Mein kleiner Bruder darf meine bissige Ironie ertragen und meine manchmal etwas schmerzvollen Liebesbekundungen  Twisted Evil aber dafür würde ich, ohne mit der Wimper zu zucken für ihn durch die Hölle gehen. 

Ich bin vielleicht nicht soooo stark Skorpion wie andere Skorpione hier (gibt es welche?) aber ich gehör zu dieser düsteren Skorpionssorte die mit einem Augenzwinkern durchs Leben geht Wink

_________________
Wissen ist Macht
avatar
Scorpio90
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Wie wir Skorpione sind

Beitrag von CHOKU REI am Do Apr 06, 2017 11:59 am

Da Tautropfen sooo lieb bitte bitte gesagt hat, schreib ich hier einen Eintrag  Very Happy 

Als erstes möchte ich Scorpio90 sagen, das ich auch denke, das er (so vom Post her^^) wirklich kein typischer Skorpion ist, oder so wirkt. Ich weiß nicht, ob es am Alter liegt, oder evtl bis du nicht all zu eloquent, oder aber du traust dich nicht richtig tief in dich bzw. aus dir raus zu gehen & von dir zu erzählen. Mir fehlt bei dir diese bestimmte Tiefe  Wink


Das mit dem "bösen Blick" *hihi*, das haben einige Menschen. Meine Mutter ist Widder & glaub mir, die hat einen Zornesblick drauf, da schlottern dir die Beine affraid

Was macht mich zum Skorpion:

die vorherrschende Meinung ist ja, Skorpione sind Kämpfer & gefährlich, mit großem Selbstbewusstsein. Lieben schwarze Kleidung, sind treu & leidenschaftlich. Eifersüchtig, Misstrauisch & unversöhnlich. Sie mögen Aufmerksamkeit, das Rampenlicht usw. Tja, in meinen Augen ist das Bullshit (sry für den Ausdruck!). Es ist für mich eine Fehlinterpretation.

Fassen wir mal zusammen:
Skorpione sind ein Wasserzeichen. Wasser ist fließend, tragend, reinigend, Wasser bedeutet Leben, Erneuerung. Wasser steht für das Unbewusste, Gefühle & Seele(nebenen).
Als 8tes Tierkreiszeichen steht der Skorpion, soweit ich mich richtig erinnere für den Tod & die Geschlechtsorgane. Dazu werden sie im Herbst geboren. Im Herbst sterben zum Schein Pflanzen. Aber es ist kein wirklicher Tod, sondern eher ein Kräfte sammeln für den Frühling, für die "Wiedergeburt".Was auch immer wieder erwähnt wird, ist das Gift des Skorpions, das was ihn so gefährlich macht.


Ich selbst, bin mir des "Wassers" in mir bewusst. Ich sehe meine Seele als fließend, es zieht mich auch zu Gewässern jeglicher Art hin. Die Oberfläche ist zwar hübsch anzusehen, aber es ist doch viel interessanter zB. einen Stein hinein zu werfen & zu sehen was passiert, oder besser selbst ins Wasser zu steigen, zu schwimmen & zu tauchen.

Das Gift & der Tod sind sehr präsent in mir. Aber nicht wie die meisten annehmen, das man sein Gift gegen andere richtet. Man richtet sein Gift gegen sich selbst. Man leidet daran, man wird stärker & stärker, man versucht den Tod zu überwinden & quasi in den Frühling zu kommen. Was einem aber nie ganz gelingt. Ich denke, das Skorpione sehr nach innen gerichtet sind, & die negativen Eigenschaften daher kommen, das sie sich schwer tun, mit sich selbst, mit der Welt, oder sich möglich gar nicht mit ihrem Innern richtig auseinander setzen können, sich selbst verstehen & fühlen. 
Wenn dann eine Person ankommt & den Skorpion mit einem Ast piekst, einen Skorpion, der eigentlich genug mit sich selbst & seinen Lieben zu tun hat, dann ist es doch nicht verwunderlich, das er sich bedroht fühlt. Mit einem Blick in Seele, was oft rein Intuitiv ist, kann die unschöne Begegnung mit einem Skorpiongeborenen etwas schmerzhaft sein. Aber bei weitem hat das nichts mit dem Gift zu tun.

Auf das der Frühling komme...  Very Happy
avatar
CHOKU REI
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Wie wir Skorpione sind

Beitrag von Tautropfen am Do Apr 06, 2017 3:39 pm

Ich wollte bei den Selbstbeschreibungen eigentlich nichts kommentieren, um nichts irgendwie zu stören, aber das hast du sehr schön geschrieben! 

Ich glaube du hast einen guten Aspekt auf deiner Kommunikation  überlegen

Ich denke mir, dass @Scorpio90 viel weniger von dem Sternzeichen in sich trägt als du, wenn man die Kombis anschaut und er daher auch lockerer "wirkt". 

@CHOKU REI schrieb:Ich denke, das Skorpione sehr nach innen gerichtet sind, & die negativen Eigenschaften daher kommen, das sie sich schwer tun, mit sich selbst, mit der Welt, oder sich möglich gar nicht mit ihrem Innern richtig auseinander setzen können, sich selbst verstehen & fühlen. 

ja, und auch der Rest, finde ich sehr stimmig für die Sk. die ich kenne. Sehr schöne Beschreibung, 

hoffen, wir dass der Frühling dunkel über die Welt zieht Very Happy  Wink

_________________
"Das ist das Größte das dem Menschen gegeben wurde, dass es in seiner Macht steht grenzenlos zu lieben" ~ Theodor Storm 


"Die Summe unseres Lebens, sind die Stunden in denen wir liebten" ~ Wilhelm Busch 

  Fische  SzFische
avatar
Tautropfen
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Wie wir Skorpione sind

Beitrag von Scorpio90 am Mo Apr 17, 2017 12:56 am

Der beste Beweis, dass wir doch alle anders sind Wink
Aber in meinem Kopf gehen oft unschöne Dinge vor, allerdings versuche ich das Leben mit einem Augenzwinkern zu nehmen (wozu ich mich oft zwingen muss). Die meisten Dinge, die CHOKU REI beschreibt, sind allerdings meiner Wahrnehmung ähnlich, nur versuche ich die Dinge dennoch lockerer zu sehen (womit ich scheitere..). Die Tiefe kommt wenn ich alleine bin Wink

_________________
Wissen ist Macht
avatar
Scorpio90
Neues Mitglied


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten